Interfakultäre Bibliothek für Theologie und Geschichte (BHT), 1977- (ISplus Institution)

Archive plan context


Title / Name :Interfakultäre Bibliothek für Theologie und Geschichte (BHT)
Name (French) :Bibliothèque interfacultaire d'histoire et de théologie (BHT)

Address

Street and No. :Avenue de l'Europe 20 [Miséricorde, Büros 4211-4214]
Postcode :1700
Location, site :Fribourg
Address for letters :Geographische Adresse
Address for parcels :Geographische Adresse
Phone Number :+41 26 300 73 76
Fax :+41 26 300 97 45
E-mail :bibl-BHT@unifr.ch
URL :www.unifr.ch/bht

Memberships

Associations :Université de Fribourg

Identification

ISIL :CH-001407-5

Archival collections and conditions governing acces

Creation date(s) :from 1977
Administrative history :Die Interfakultäre Bibliothek für Geschichte und Theologie (im folgenden BHT) ist eine Informations- und Dokumentationseinrichtung der Universität Freiburg/ Fribourg Die Räumlichkeiten der Bibliothek erstecken sich insgesamt auf drei Etagen des Hauptgebäudes Misericorde (20 Avenue de l’Europe).
Neben dem Hauptlesesaal, in welchem sich die Bestände der BHT befinden, zählen in der Bibliothek für Kanonisches Recht (BSDC)
auf der ersten Etage und in der Bibliothek der Juristischen Fakultät (BFD)im Untergeschoss, die Bestände des Kirchenrechts, der Religionswissenschaften, der „Missiologie“, die Sammlung „Fonds Baumer“
sowie Bestände aus dem Bereich der Praktischen Theologie zur BHT.
Ebenfalls gehören die Bestände des Institut d’Etudes Médievales (IEM), die sowohl im Lesesaal der BHT als auch auch in einem Büro stehen zum Bestand der Bibliothek. Die Bibliothek wurde im Jahre 1977 gegründet. Die BHT dient zu Zweckendes Studiums, der Lehre und der Forschung auf universitärem Niveau in Geschichte wie auch Europastudien, Religionswissenschaften und Theologie. Um ihren Auftrag zu erfüllen, stellt die BHT den Nutzerinnen und Nutzern Dokumente und Informationen sowie Dienstleistungen zur Verfügung und fördert deren Kompetenz bei der Informationsbeschaffung. Die BHT umfasst die Sammlungsbestände der Departemente, Fachbereiche oder Institute der Theologischen Fakultät und der Studienbereiche oder Institute der Geschichts- und der Religionswissenschaften der Philosophischen Fakultät. Die BHT untersteht in wissenschaftlicher und administrativer Sicht der Universität. Sie ist in das Organigramm der Theologischen und der Philosophischen Fakultät integriert. Sie kann Sammlungen aus Institutionen ausserhalb der Theologischen und Philosophischen Fakultät in ihren Bestand aufnehmen. Die BHT ist Teil der Kantons-und Universitätsbibliothek (KUB). Sie wird nach den vom Direktor der KUB für alle dezentralen Bibliotheken bestimmten bibliotheks-wissenschaftlichen Kriterien geführt und von den Normen bestimmt, welche im Reglement für die dezentralen Bibliotheken vom 13. Dezember 2004 festgelegt wurden, besonders in den Bereichen Erwerbung, Bestellung, Klassifizierung, Katalogisierung und Buchbindung (Artikel
7 bis10 des genannten Reglements.)
Description of the archival collection :Die wissenschaftlichen Sammlungen der BHT umfassen 100.000 Dokumente (Stand 2013), die sich aus folgenden Disziplinen zusammensetzten:
Allgemeine Geschichte, Geschichte des Mittelalters (mit dem Mediävistischen Institut), Historische Hilfswissenschaften, Geschichte der Neuzeit, Geschichte der Schweiz, Zeitgeschichte, Religionswissenschaften, Europastudien.(26.6% des Bestands)
Theologie:
Biblische Studien(Altes Testamtent, Neues Testament), Geschichte des Christentums und Kirchengeschichtelise, Patrologie und Patristik,Fndamentaltheologie, Dogmatik, Oekumenik, Missionswissenschaft, Religionswissenchaften (inkl. Islam), Moraltheologie und Ethik, Pastoraltheologie (Religionspaedagogik, Katechetik, Homiletik, Liturgiewissenschaften, Kanonisches Recht und Kirchenrecht (73,4% des Bestands)
Library collections :100.000
Other collections :Zeitschriften
Die BHT bezieht insgesamt 417 Zeitschriftenabonnemente (Stand 2013). Von denen befinden sich
209 in der Kantons-und Universitätsbibliothek und 208 in der BHT. Die Zeitschriften sind in der Regel nicht ausleihbar. Die Bände des jeweils laufenden aktuellen Jahrgangs sind nicht gebunden werden im Zeitschriftenregal für die aktuellen Titel aufgestellt. Etwa 50 Zeitschriftentitel werden als Archivexemplare in der Schweiz geführt, deren Abonnemente nicht gekündigt werden dürfen.
Aufteilung (BHT): Geschichte: 52 Zeitschriftentitel(25%)Theologie:
156 Zeitschriftentitel(75%)
Aufteilung (KUB):Geschichte: 67
Zeitschriftentitel
(32%)
Theologie: 142 Zeitschriftentitel
(68%)
Reihen
Die BHT bezieht insgesamt 405
Reihentitel in Form von Abonnementen.
200 Titel werden in der BHT
geführt, 47 (23,5%) in Geschichte und 153 (76,5%) in der Theologie (Stand 2013).
In der KUB werden insgesamt 186 Titel aufbewahrt , davon sind 72 (38,7%) der Geschichte zuzuordnen und 114 (61,3%) der Theologie.
Finding aid URL :https://explore.rero.ch/de_CH/fr
Acces restrictions :öffentlich, ohne Voranmeldung zugänglich,
barrierefreier Zugang

Geographische Angaben

Geopolitische Daten:Fribourg / Geopolitische Daten / N/A / N/A
 

Descriptors

Entries:  D = Zugänglichkeit nicht festgelegt (Zugänglichkeitsgrad ISplus Institution\)
  Fribourg (Geopolitische Daten\N/A\N/A)
 

Usage

Permission required:-
Physical Usability:-
Accessibility:-
 

URL for this unit of description

URL: https://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=170122
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
HelveticArchives