SLA Schweizerisches Literaturarchiv, 1991- (Abteilung)

Archive plan context

 
Archive call number :SLA
Title / Name :Schweizerisches Literaturarchiv
 

Archival collections and conditions governing acces

Creation date(s) :from 1991
Administrative history :Der Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt vermachte 1989 testamentarisch seinen literarischen Nachlass der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Er verband seine Schenkung mit der Bedingung, dass ein Schweizerisches Literaturarchiv gegründet werde. Das SLA wurde Anfang 1991 in der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern eröffnet und übernahm deren Handschriftenbestände, die es seither kontinuierlich ausbaut.
Description of the archival collection :Das SLA sammelt in den vier Landessprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch Dokumente sowie Materialien zu Literatur, die einen Bezug zur Schweiz hat, und zwar mit einem Schwerpunkt im 20. Jahrhundert. Es handelt sich dabei um Notizen und Entwürfe zu Werken, Werkmanuskripte, Korrespondenzen, Tagebücher, Zeitungsausschnitte, wissenschaftliche Sekundärliteratur, Bücher, Ton- und Videokassetten, Fotos, Gemälde und graphische Blätter sowie persönliche Gegenstände.
Acces restrictions :Auf Voranmeldung
 

Containers

Number:1
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
Schweizerisches Literaturarchiv, 1991- (ISplus Institution)
 

Usage

Permission required:-
Physical Usability:-
Accessibility:-
 

URL for this unit of description

URL:http://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=89227
 
Home|Login|de en fr it
HelveticArchives