GS- Künstlerarchive, 20. Jh.-21. Jh. (Bestand)

Archive plan context


Identifikation

Signatur:GS-
Titel:Künstlerarchive
Entstehungszeitraum:20th cent. - 21th cent.

Kontext

Bestandsgeschichte:„Künstlerarchiv" umfasst als Begriff Archive und Nachlässe von Kunst- und Kulturschaffenden in den Bereichen Grafik, Zeichnung, Design, Typografie, Fotografie, Kunst- und Architekturgeschichte. Dieses Sammelgebiet ist in der Verordnung über die Schweizerische Nationalbibliothek nicht erwähnt. Künstlerarchive und Nachlässe werden aber in der NB seit 1945 gesammelt und stellen damit parallel und teilweise komplementär zu den diversen Archiven und Nachlässen der Spezialsammlungen eine Sammel-Tradition ab der zweiten Hälfte des ersten Jahrhunderts der SLB/NB dar. Sie setzen insbesondere im Bereich zeitgenössischer Kunst seit den 1980er Jahren neue Akzente. Die wichtigsten sind die Künstlerarchive von Karl Walser, Daniel Spoerri, Johannes Gachnang, Karl Gerstner und Ulrich Meister.

Inhalt und innere Ordnung

Art des Bestands:Archiv
Bevorzugte Zitierweise:Schweizerische Nationalbibliothek, Graphische Sammlung

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbedingungen:Konsultation vor Ort auf Voranmeldung
Sprachverwendung:Deutsch
 

Usage

Permission required:Reproduktionsbewilligung
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Archivmitarbeiter/-innen
 

URL for this unit of description

URL:https://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=163524
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
HelveticArchives