SLA-Widmer Widmer, Urs: Archiv Urs Widmer, 1946-2014 (Bestand)

Archive plan context


Identification

Call number :SLA-Widmer
Other Authors :Widmer, Walter
Title / Name :Widmer, Urs: Archiv Urs Widmer
Creation date(s) :1946 - 2014
Note on the time period :Eckdaten der Dokumente
Language :Deutsch
Size (free text description) :152 Archivschachteln + 27.5 Lfm Publikationen
Size (in metres) :55.00
Digital copy :
Caption :Urs Widmer, 1980er Jahre (Foto: Yvonne Böhler)

Context

Biographical information :Geboren am 21.5.1938 in Basel, gestorben am 2.4.2014 in Zürich. Aufgewachsen in Basel. 1959-1966 Studium der Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris (Dr. phil. 1966). 1966-1968 Verlagslektor in Olten und Frankfurt a. M. 1968-1984 freischaffender Schriftsteller in Frankfurt a. M. Dozent für Neuere Deutsche Literatur an der Frankfurter Universität. von 1984 bis zu seinem Tod freischaffender Schriftsteller in Zürich. Sein Werk umfasst vor allem Erzählungen ("Alois", "Liebesnacht" "Der blaue Siphon" usw.), Romane ("Im Kongo", "Der Geliebte der Mutter", "Das Buch des Vaters" u.a.) und eine Autobiographie ("Reise an den Rand des Universums"), weiter Essays, Hörspiele, Theaterstücke ("Top Dogs", "Jeanmaire" u.a.) und Kolumnen sowie zwei Poetikvorlesungen. Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt, und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, Frankfurt a. M. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen, darunter der Hörspielpreis der Kriegsblinden 1976, der manuskripte-Preis 1983, der Heimito-von-Doderer-Preis 1998, der Bertolt-Brecht-Literaturpreis 2000, der Grosse Preis der Bayerischen Akademie der schönen Künste 2002, der Friedrich-Hölderlin-Preis 2007 sowie der Jakob-Wassermann-Literaturpreis 2014.
Acquisition information :Ankauf
Erwerbsdatum:2007

Collection structure

Genre of archival collection :Archiv
Description of the archival collection :Umfangreiche Typoskriptsammlung (v.a. jüngere Werke): Erzählprosa, Theater, Hörspiele; grosse Anzahl essayistische/publizistische Typoskripte inklusive Belegexemplare (Zeitschriften / Zeitungsartikel); handschriftliche Notizbücher; umfangreiche Korrespondenz (mehrheitlich ab Mitte 1980er Jahre); u.a. Briefe von und/oder an H.C. Artmann, Heinrich Böll, Karlheinz Braun, Hubert Burda, Peter Esterhazy, Gerd Haffmans, Peter Hamm, Reto Hänny, Wolfgang Hildesheimer, Klaus Hoffer, Franz Hohler, Hanna Johansen, Jochen Jung, Daniel Keel, Alfred Kolleritsch, Ursula Krechel, Michael Krüger, Rolf Lyssi, Jürg Läderach, Gerhard Meier, Gerhard Melzer, Klaus Merz, Adolf Muschg, Paul Parin, Oskar Pastior, Rosa Pock, Iris Radisch, Harry Rowohlt, Heinz F. Schafroth, Peter Schweiger, Jörg Steiner, Heiri Strub, Beatrice von Matt, Peter von Matt, Markus Werner, Fritz Widmer. Weiter Fotos, Ton- und Videodokumente, Tischagenden.
Integriert: Nachlass-Teile des Vaters Walter Widmer (1903-1965): einzelne Typoskripte, Belegexemplare seiner Übersetzungen, Briefe.
Preferred method of citation :Schweizerisches Literaturarchiv (SLA): Archiv Urs Widmer
Cataloguing level :detailliert
Finding aid author:Ladina Fessler (2007), Miriam Lustig, Adrian Dürrwang, Kristel Roder (2015)
Finding aids :HelveticArchives / online
Finding aid URL :http://nbn-resolving.org/urn:nbn:ch:bel-85381

Conditions governing use and acces

Acces restrictions :Konsultation nur im Lesesaal SLA. Einschränkungen vor allem aus urheber- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen
 

Descriptors

Entries:  BestandsbildnerIn (Personen\W\Widmer, Urs (1938 - 2014))
  BestandsbildnerIn (Personen\W\Widmer, Walter (1903 - 1965))
 

Containers

Number:18
 

Usage

Permission required:-
Physical Usability:-
Accessibility:-
 

URL for this unit of description

URL: https://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=290319
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
HelveticArchives