SLA-HB Boesch, Hans: Archiv Hans Boesch, 1944-2009 (Bestand)

Archive plan context


Identification

Call number :SLA-HB
Title / Name :Boesch, Hans: Archiv Hans Boesch
Creation date(s) :1944 - 2009
Note on the time period :Eckdaten der Dokumente
Language :Deutsch
Size (free text description) :81 Archivschachteln
Digital copy :
Caption :Hans Boesch in Aarau, ca. 1968.

Context

History of the collection :Kauf von Hans Boesch, 1993
Biographical information :Hans Boesch wurde am 13.3.1926 in Frümsen geboren, er studierte Ingenieurswissenschaften und Tiefbautechnik am Technikum Winterthur. Nach dem Studium arbeitete er zuerst als Bauingenieur in der Privatindustrie, später in der öffentlichen Verwaltung im Kanton Aargau. Von 1970 bis zu seiner Pensionierung 1991 war er als wissenschaftlicher Adjunkt und als Lehrbeauftragter für Verkehrs- und Stadtplanung an der ETH in Zürich tätig und arbeitete an verschiedenen Nationalen Forschungsprojekten mit. Hans Boesch ist am 21. Juni 2003 nach langer Krankheit in Stäfa gestorben.
Schon in der Schule begann Boesch zu schreiben, veröffentlichte Gedichte, Romane, Satiren und Essays. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen Die Fliegenfalle, Der Kiosk und seine ein ganzes Jahrhundert umfassende Trilogie: Der Sog, Der Bann und Der Kreis. Hans Boesch wurde u.a. mit dem Conrad Ferdinand Meyer-Preis, dem Jaeckle-Treadwell-Preis, dem Josef-Breitbach-Preis und dem Preis der Schweizer Schillerstiftung ausgezeichnet.
Acquisition information :Ankauf

Collection structure

Genre of archival collection :Archiv
Description of the archival collection :Das Archiv enthält Briefe und literarische Dokumente wie Notizbücher, Manu- und Typoskripte, Computerausdrucke zu den meisten seiner Werke bis hin zu den 2001 erschienen Essays sowie Tondokumente mit Interviews zum Thema Stadt und Heimat, die Hans Boesch mit den Schriftstellerinnen und Schriftstellern Peter Bichsel, Jürg Federspiel, Erica Pedretti, Urs Widmer, Erika Burkart, Dante Andrea Franzetti, Gertrud Leutenegger, Monique Laederach und Beatrice von Matt geführt hat. Auch Arbeiten aus Hans Boeschs beruflicher Tätigkeit als Verkehrs- und Städteplaner sind im Archiv vorhanden
Finding aid author:Rudolf Probst
Finding aids :HelveticArchives / online
Finding aid URL :http://nbn-resolving.org/urn:nbn:ch:bel-14347

Conditions governing use and acces

Acces restrictions :Konsultation nur im Lesesaal SLA. Einschränkungen vor allem aus urheber- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen

Sachverwandte Unterlagen

Publications :Quarto. Zeitschrift des Schweizerischen Literaturarchivs, 14 (2001): Hans Boesch.
 

Descriptors

Entries:  Abgebildete Person (Personen\B\Boesch, Hans (1926 - 2003))
  BestandsbildnerIn (Personen\B\Boesch, Hans (1926 - 2003))
 

Containers

Number:7
 

Files

Files:
  • Boesch_Hans.jpg
 

Usage

Permission required:-
Physical Usability:-
Accessibility:-
 

URL for this unit of description

URL: https://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=165028
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
HelveticArchives