SPS-KDVP Konservativ-Demokratische Partei: Teilarchiv Konservativ-Demokratische Partei, Berner Volkspartei, Schweizerische liberal-demokratische Partei, 1883-1913 (Bestand)

Archive plan context


Identification

Call number:SPS-KDVP
Title:Konservativ-Demokratische Partei: Teilarchiv Konservativ-Demokratische Partei, Berner Volkspartei, Schweizerische liberal-demokratische Partei
Creation date(s):1883 - 1913
Note on the time period:Eckdaten der Dokumente
Language:Deutsch
Size (free text description):4 Archivschachteln und eine Adresskartei
Size (in metres):1.00

Context

History of the collection:Gemäss einer Notiz in den Unterlagen wurde 1922 eine versiegelte Kiste von Oberst Bauer, Bern, in der Schweizerischen Nationalbibliothek NB (damals Schweizerische Landesbibliothek SLB) deponiert. Keine weiteren Angaben zur Bestandsgeschichte auffindbar. Es ist auch nicht klar, in welchem Verhältnis die drei Parteien zueinander stehen, ob sie unabhängig voneinander waren oder ob sie auseinander hervorgegangen sind.
Biographical information:Unbekannt
Acquisition information:Depositum
Date of Acquisition:1922
URL Kontextinformationen:http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D17377.php

Collection structure

Genre of archival collection:Einzeldokument(e)
Description of the archival collection:Der Bestand ist in vier Archivschachteln (mit Nr. 1/5 - Nr. 4/5 bezeichnet) abgelegt. Die Reihenfolge in den Schachteln ist zufällig, der Bestand ist nicht geordnet:

Inventarliste:
1. Verzeichnis der Referendumsschriften, gesammelt von der Volkspartei, 1884 in Sachen des Eidgenössischen Referendums, 1885 in Sachen Kantonalbank
2. Mitgliederverzeichnis der Demokratischen Vereinigung Bern von 1909 (93 Mann)
3. Akten des Aktionskomitees für den schweizerischen Nationalratsproporz, 35 Schriftstücke (Listen etc.) von Juli-Sept. 1918. Zentralstelle: Nationalrat Studer, Zentralkassier: Dr. H. Schenkel, Nationalrat
4. Statuen der Schweizerischen liberal-demokratischen Partei (2 Ex.), beschlossen am 7. Oktober 1913
5. Mappe mit Korrespondenzen, Flugblättern, Zeitungsausschnitten betreffend Trennung der Demokratischen Vereinigung von der Konservativ-Demokratischen Partei
6. Protokollheft der Doppelinitiative über 3 Sitzungen von September und Oktober 1900 unter dem Vorsitz von A. Bauer
7. Statuten der Berner Volkspartei (Sektion Wasen-Sumiswald-Trachselwald , Sektion Burgdorf) und "Grundsätze der Statuten"
8. Nekrologe auf Ulrich Dürrenmatt (Zeitungsausschnitte etc.)
9. Protokolle des Central-Comités der Berner Volkspartei: 180 Seiten. Umfasst die Zeit vom Frühling 1883 - 9. September 1884
10. Aktenstücke zur politischen Geschichte des Kantons Bern im Allgmeinen und zur Geschichte der Volkspartei im Besonderen, letztere mit Hinweis auf die zugehörigen Protokolle. 353 Seiten, mit sehr vielen Einklebungen und Flugblättern, aus der Zeit von 1882-1886 (inkl. Schulsekretär)
11. Aktenband, 177 Seiten (o.J.) mit vielen Einklebungen etc. zur Verfassungsrevision, Nationalratswahlen von 1884, vierhöckriges Kamel, Protestantischer Jura, Neuchâtel etc.)
12. Mitgliederlisten der Konservativ-demokratischen Partei der Stadt Bern (alle 6 Sektionen)
13. Protokolle des Delegiertenausschusses und des Zentralvorstands der Vereinigten Konservativen (vom 7. Dezember 1888 - 15. Mai 1899)
14. Zweiter Band dieser Protokolle von 1899 - 8. Dezember 1902
15. Belegbuch und Pressestimmen der Vereinigten Konservativen
16. Protokolle der Konservativ-demokratischen Partei. Obere Gemeinde, Sektion III von 1904-1906
17. Bern. Initiativkomitee für die Protestbewegung (September/November 1896)

Nr. 5/5 ist eine Kartei, die Zettelchen mit Namen und Lebensdaten von Personen enthält. Auf den Kärtchen sind zudem Ortschaften und eine Jahreszahl mit Seitenangaben vermerkt. Die Schachtel ist auf der einen Seite bezeichnet mit "C-L (Bernische Konservativ-demokratische Parteien?) 5/5", auf der anderen Seite steht "Pfarrkalender (?)". Es konnte nicht eruiert werden, woher diese Kartei stammt, auf was sie sich inhaltlich bezieht und zu welcher Sammlung sie tatsächlich gehört.
Abstract:Protokolle, Statuten und Akten politischer Bewegungen um 1900 in Bern. Einzelne lose Notizen und Briefe in Dossiers.
Preferred method of citation:Schweizerische Nationalbibliothek, Spezialsammlungen: Teilarchiv Konservativ-Demokratische Partei / Berner Volkspartei / Schweizerische liberal-demokratische Partei
Cataloguing level:summarisch
Note on the cataloguing:Das Material ist konservatorisch in einem sehr schlechten Zustand
Finding aids:Typoskript der Inventarliste (BEstandsdossier SLA Schweizerisches Literaturarchiv)

Conditions governing use and acces

Acces restrictions:Konsultation eingeschränkt. Mit schriftlicher Begründung teilweise möglich
Language use:Deutsch

Related documents

Related material:Grütliverein, Neue Helvetische Gesellschaft
Publications:M. Rosenberg (Hg.); Die Schweizerische Konservative Volkspartei. Geschichte, Aufgabe, Programm, Bern, Schauplatzgasse 39: Generalsekretariat der Schweizerischen Konservativen Volkspartei, 1943.
 

Containers

Number:1
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
SPS-GRUE Schweizerischer Grütliverein: Archiv Schweizerischer Grütliverein, 1848-1924 (Bestand)

siehe auch:
SPS-NHG Neue Helvetische Gesellschaft NHG: Archiv NHG, 1911-2011 (Bestand)
 

Usage

Permission required:Reproduktions- und Aufführungsbewilligung
Physical Usability:Eingeschränkt
Accessibility:Ausgewählte Archivmitarbeiter/-innen
 

URL for this unit of description

URL: https://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=222312
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it
HelveticArchives